Menü
0212.630442

Haus Buche

Das Konzept von Haus Buche

Leitbild

Unsere Grundhaltung ist von folgender Überzeugung geprägt: „Als Geschöpf Gottes hat jeder Mensch einen unendlichen Wert und eine unverlierbare Würde.“ Auch Alter, Krankheit sowie geistige, körperliche und psychische Einschränkung mindern seinen Wert und seine Würde nicht. Deshalb verstehen wir unsere Bewohner und Bewohnerinnen als mündige Menschen und möchten ihnen mit Liebe, Achtung und Wertschätzung begegnen.

Das Motto des Diakonischen Werkes Bethanien lautet „Leben helfen“. „Leben helfen“ wollen wir den Menschen, die unsere Hilfe benötigen und wünschen. „Leben helfen“ bedeutet hinschauen und begleiten, hinhören und beraten, pflegen und heilen, trösten und fördern.

Zielsetzung

Wir wollen unseren Bewohnern und Bewohnerinnen die ihnen höchstmögliche Lebensqualität bieten. Der Maßstab des Wohlergehens liegt in der Befriedigung der individuellen Bedürfnisse der Bewohner und Bewohnerinnen. Wir wollen in Haus Buche eine Versorgungsstruktur umsetzen, bei der sich die pflegebedürftigen Bewohner und Bewohnerinnen nicht an uns anpassen müssen, vielmehr machen wir es uns zur Aufgabe, uns auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen in den verschiedenen Lebenssituationen einzustellen.

Daher bieten wir in Haus Buche neben der bekannten Pflege und Betreuung von alten und kranken Menschen eine besondere Form der Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz an.

Darüber hinaus haben wir Fachpersonal in Palliativ Care ausgebildet, um neben dem Hospiz eine Versorgungsform anzubieten, die  Menschen mit einem unheilbaren Krankheitsbild eine professionelle Pflege und Betreuung, angelehnt an den Hospizgedanken bietet.

Top